Was wir gemeinsam auf den Weg gebracht haben und was ich mit Ihnen in Angriff nehmen möchte

Was wir gemeinsam auf den Weg gebracht haben und was ich mit Ihnen in Angriff nehmen möchte

Am 13. September haben Sie die Wahl, wie die Politik in unserer Heimatstadt Neuss in den kommenden fünf Jahren aussehen soll. Ich habe versucht, Sie in regelmäßigen Abständen mit meinen Stadtteil-Zeitungen zu informieren und habe so oft wie möglich Sprechstunden angeboten. Und ich finde, wir haben gemeinsam einiges bewegt:

  • Im Innenstadtbeirat konnte ich durchsetzen, dass der Meererhof durch eine neue Platzgestaltung modernisiert werden sollen.
  • Mit vielen kleinen Maßnahmen wie zum Beispiel neuer Bepflanzung an Straßen werden einige Bereiche des Wahlkreises verschönert. Gerade im Rheinpark-Center kann so die Lebensqualität angehoben werden.
  • Die Straßenbahn-Haltestellen am Rheinpark-Center wurden auf meine Initiative hin modernisiert
  • Ich konnte sicherstellen, dass der für das Rheinpark-Center so wichtige „Treff 3“ erhalten wird.
  • Die Sauberkeit in der Innenstadt wurde deutlich verbessert. Der Hauptstraßenzug wurde mit einer Spezialmaschine gereinigt und die veralteten Mülleimer wurden ersetzt.

Gemeinsam mit Bürgermeister Reiner Breuer habe ich noch viele Ideen, die ich mit Ihnen in Angriff nehmen möchte:

  • Ich unterstütze den Bürgermeister dabei, den Wendersplatz in einen attraktiven und belebten Platzbereich weiterzuentwickeln. Als Vorsitzender des Kulturausschusses ist es mir wichtig, dass das Clemens-Sels-Museum auf dem Wendersplatz in einem „Haus der Kulturen“ eine neue Heimat findet.
  • Den Rennbahnpark möchte ich in einen für alle Bürger*innen zugänglichen „Bürgerpark“ weiterentwickeln, in dem Bäume gepflanzt und weitere Sport- und Freizeitangebote geschaffen werden können.
  • Gemeinsam mit dem Bürgermeister werde ich an weiteren Maßnahmen arbeiten, um das Umfeld des Rheinpark-Centers zu stärken. Insbesondere die begonnenen Bauarbeiten an dem Hochhaus, in dem auch der „Treff 3“ beheimatet ist, müssen zeitnah beendet werden.

Der Wandel zu einer modernen, sozialen Großstadt hat mit der Wahl von Reiner Breuer 2015 begonnen. Mit Ihrer Stimme für mich als Stadtverordneten und für Reiner Breuer als Bürgermeister können Sie diesen Wandel weiter unterstützen!

Schreibe einen Kommentar