Trinkwasser-Spender für die Innenstadt

Trinkwasser-Spender für die Innenstadt

Der heiße Sommer hat gezeigt, dass wir in den Städten für mehr Abkühlung sorgen müssen. Auch Trinkwasser-Spender können dabei helfen.

Besonders an sehr heißen Tagen dieses Sommers zeigte sich, wie wichtig es ist, ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen. In meiner Funktion als umweltpolitischer Sprecher habe ich mit der SPD nach Lösungen gegen die übermäßige Hitzebelastung gesucht. Einen besonderen Service bietet beispielsweise die Stadt Düsseldorf. In Kooperation mit den dortigen Stadtwerken stehen bereits seit mehreren Jahren an insgesamt acht Standorten öffentlich zugängliche Trinkwasserbrunnen. Das ist ein Plus an Lebensqualität und hilft zugleich, Plastikmüll zu vermeiden.

Mit einem Antrag im Umweltausschuss am 5. September 2018 haben wir diese Idee für die Neusser Innenstadt eingebracht. Das Ergebnis ist eine Prüfung der Verwaltung, wie solche Wasser-Spender aussehen können und welche Kosten für die Stadt entstehen. Dabei ist es uns wichtig, dass man sich die Methoden in anderen Städten anschaut und daraus die beste Lösung für Neuss findet. Eine endgültige Entscheidung steht noch aus, aber wir werden uns auch weiter für Trinkwasser-Spender in der Neusser Innenstadt aussprechen.


Dieser Artikel ist in meiner Wahlkreiszeitung, Ausgabe Herbst 2018, erschienen. Die komplette Zeitung können Sie hier lesen:

Wahlkreis-Zeitung Herbst 2018

Schreibe einen Kommentar