Antrag abgelehnt – Ohne vernünftigen Grund

Antrag abgelehnt – Ohne vernünftigen Grund

Mal wieder ein Rückschlag für die Bewohner des Rheinpark-Centers. Der Antrag auf eine Wegsicherung auf der Rheinallee Richtung Spielplatz wurde von der CDU abgelehnt. Laut Augenzeugen widersprachen sich die Redner der CDU dabei und haben keinen triftigen Grund genannt, weshalb sie den Antrag ablehnen.

Dabei zeigt sich wieder, wie sehr das Rheinpark-Center vernachlässigt wird. Der Antrag sollte eine barrierefreie Möglichkeit bieten, den Spielplatz hinter der Südbrücke zu erreichen. Mangels Ortskenntnis wird der Weg erstmal nicht sicherer gemacht.

Ich werde natürlich weiterhin am Thema bleiben und schon zum kommenden Planungsausschuss einen neuen Antrag stellen. Zudem wird dieser Antrag durch einen Prüfauftrag ergänzt, wie die Situation unter der Brücke verbessert werden kann.

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen